Bitcoin Revolution und das neue Internet

Da immer mehr Städte auf das Internet zurückgreifen, um die Öffentlichkeit zur Teilnahme an der städtischen Gesetzgebung einzuladen, werden sie Anreize benötigen, um das Engagement zu fördern. Madrid und Paris zum Beispiel laden die Öffentlichkeit ein, mit Decide Madrid und Madame La Maire, J’ai Une Idée, Lösungen für städtische Probleme gemeinsam zu erarbeiten. Diese so genannten Crowdlaw-Plattformen ermöglichen es der Öffentlichkeit, sich an Bitcoin Revolution verschiedenen Phasen der Gesetzgebung und Politikgestaltung zu beteiligen, von der Problemerkennung über die Lösungssuche bis hin zur Entscheidung, wie das Geld ausgegeben wird. Die Bürgerwährung könnte einen Anreiz für immer mehr verschiedene Menschen schaffen, sich zu beteiligen und sich gut zu beteiligen. Es ist leicht vorstellbar, dass die Stadt kleine Mengen an Bürgergeld gibt, mit denen die Menschen ihre Steuern, Parktickets oder Einkäufe für lokale Waren bezahlen können, im Austausch für hilfreiche Beiträge zu Völkermordsprozessen.

Belohnungen bei Bitcoin Revolution steigen

Großzügigere Belohnungen können Einzelpersonen und lokalen Gruppen vorbehalten werden, die mehr Zeit in die Arbeit mit ihren Städten investieren, z.B. um einen Park mitzugestalten oder sich in einer lokalen Schule freiwillig engagieren. Non-Profit-Organisationen wie das IdeasLab in Costa Rica bieten eine digitale Bürgerwährung namens Revolutionary Token an, eine auf Ethereum basierende Kryptowährung zur Unterstützung Bitcoin Revolution Erfahrungen im Nr.#1 Testbericht 2018 – Jetzt lesen von Investitionen in Bürgermeister und Change Agents. Eine experimentelle Studie hat gezeigt, dass die Kompensation der Teilnahme mit Stadtmünzen die Zahl der Personen, die zum partizipativen Prozess beigetragen haben, unabhängig von ihrem Einkommen, Bildungsniveau oder Alter deutlich erhöht hat2. Durch die Verwendung von Gemeinschaftswährung bietet die Belohnung sowohl extrinsische Belohnung als auch intrinsische, psychische Motivation. Multimotivierende Incentive-Arenen sind bekannt für ihre Vorteile3.

Lasst die Experimente beginnen

Die Preisgestaltung der Teilnahme wird sicherlich ihre Herausforderungen haben. Einige werden argumentieren, dass die Teilnahme am Leben der eigenen Demokratie eine eigene Belohnung und eine Verpflichtung für jeden von Bitcoin Revolution uns sein sollte, die nicht kompensiert werden sollte. Angesichts des wirtschaftlichen Nutzens der Verwendung von Bürgergeld für die lokale Gemeinschaft wäre es jedoch sinnvoll, die Auswirkungen zu testen.

Ebenso, wie messen wir den Wert von Kommentaren in einem Diskussionsforum über Bitcoin Revolution oder der Teilnahme an einer partizipativen Budgetierung? Konventionelle Erkenntnisse legen nahe, dass die Menge, Qualität und Vielfalt der gesammelten Informationen, die sich aus jedem Beitrag ergeben, Teil der Analyse sein sollten, und die Stadtverwaltungen sollten gemeinsam mit der Öffentlichkeit Metriken entwickeln, um ihre sozialen Auswirkungen zu bewerten.

Die Verwendung von Stadtmünzen als „bürgerliche Währung“ zur Förderung der Bürgerbeteiligung ist definitiv eine Option, die die Stadtverwaltung erforschen und testen sollte. Da sich dezentralere Kryptowährungen vermehren, wäre es nicht schön, wenn sie uns helfen würden, Gutes zu tun, indem sie in unseren eigenen Städten Gutes tun?

Victòria Alsina ist Senior Fellow am GovLab und Faculty Associate am Mossavar-Rahmani Center for Business & Government an der Harvard Kennedy School.

This entry was posted in Beiträge. Bookmark the permalink.

Comments are closed.