Die Absicht hinter Bitcoin Code

Die genaue Vorgehensweise hinter einem ICO lässt sich in die folgenden Schritte unterteilen.

Erstens werden die Entwickler ihre Bitcoin Code Absicht bekannt geben, das Projekt zu machen, um Hype und Interesse am Projekt zu erzeugen. Dieser Schritt ist sehr wichtig, denn der erste Eindruck ist alles.

Das Whitepaper von Bitcoin Code

Anschließend erstellen die Entwickler ein Whitepaper. Ein Whitepaper ist ein von den Entwicklern herausgegebenes Dokument, das ihr Projekt und die spezifischen Merkmale dieses Projekts hervorhebt, die es für potenzielle Investoren attraktiv machen. Während es wahr ist, dass Whitepaper ein Verkaufs- und Marketinginstrument sein sollen, ist es bei weitem nicht so auffällig und übertrieben wie eine Broschüre oder ein Werbebrief. Whitepapers werden Bitcoin Code auf akademische Weise verfasst und der spezifische Zweck ist es, die Investoren zu verführen, indem man ihr Potenzial und ihre Eigenschaften zeigt. Sie sind mindestens 2500 Wörter lang und sollen rein informativ sein.

Danach werden sie das Whitepaper durch prominente Mitglieder der Blockchain-Community laufen lassen, um ihre Unterstützung zu erhalten. Diese Unterstützung zu erhalten, ist entscheidend, denn hier werden sie die Glaubwürdigkeit erlangen, die für die Fortführung des Projekts erforderlich ist.

Nun müssen sie die Token erstellen, die sie im Tokenverkauf gegen Bitcoin oder ETH eintauschen werden. Der Prozess der Tokenerstellung wurde bereits oben beschrieben. Die Entwickler müssen Bitcoin Code die Obergrenze für die Anzahl der Token und den Betrag, den sie für jeden Token berechnen möchten, festlegen. Normalerweise ist der Preis dieser Token zu Beginn des ICO sehr niedrig. Eine Obergrenze für die Anzahl der Token ist notwendig, Bitcoin Code Test da ein begrenztes Angebot an Token automatisch deren Nachfrage erhöht (nach dem Gesetz von Angebot und Nachfrage).

Zusammen mit der Obergrenze für die Anzahl der ausgegebenen Token müssen die Entwickler einen Zeitpunkt festlegen, zu dem sie ihr ICO halten wollen. Die Auswahl der Zeit und der Zeitspanne, für die sie läuft, ist kritisch und wird später im Detail behandelt. Zusammen mit dem müssen sie auch über die Obergrenze für den Geldbetrag entscheiden, den sie aufnehmen werden.

Sind alle diese Punkte geklärt, wählen die Entwickler eine Plattform, auf der sie ihr ICO bewerben können. Früher war es schwierig, dies zu tun, weil Entwickler die Leute davon überzeugen mussten, auf ihre Websites zu kommen, um mehr Informationen über das ICO zu erhalten. Aber jetzt gibt es eine Reihe von Websites, die die Plattform für Entwickler bieten, um diesen speziellen Bedarf zu decken. Einige der besten sind:

Wellen.
ICONOMI.
Status von DAPPS (nur für Ethereum-Token).
TokenMarket.

Betrachten Sie diese Websites als Kickstarter oder Indiegogo der Krypto-Welt. Sobald das ICO beworben ist, können die Entwickler das ICO dann tatsächlich durchführen.

Für eine visuelle Darstellung der Funktionsweise eines ICO:

ICO Grundlagen, Investieren oder nicht? Durchschneiden des Bullshits
Investoren schicken die Münzen an die öffentliche Adresse der Entwickler und erhalten dafür Token.

Um es zusammenzufassen:

Erstens erklären die Entwickler ihre Absicht, das Projekt zu realisieren.
Anschließend erstellen die Projektentwickler ein Whitepaper, das die Details ihres Projekts anschaulich erläutert.
Sie erhalten die Unterstützung und das Vertrauen von einigen prominenten Mitgliedern in der Welt der Kryptowährung, die als „Berater“ fungieren.
Sie erstellen dann die Token und entscheiden sich für verschiedene Caps wie Token Cap, Money Cap und Time Cap.
Werbung für das ICO mit einer der oben genannten Plattformen.
Halten Sie das ICO.

This entry was posted in Obergrenze. Bookmark the permalink.

Comments are closed.